Watt’n Bad Dorum – Neufeld

Watt’n Bad Dorum – Neufeld

Bauherr

Leistungen

Neubau eines Schwefelsole-Wellenfreibades

Bauzeit

20 Monate

Fertigstellung

2014

Wasserfläche

ca. 160 m² (innen) & ca. 1.290 m² (außen)

Bebaute / Sanierte Fläche

ca. 3.160 m²

Konzept und Entwurft: Kayser und Partner | Ausführungsplanung und Bauleitung durch janßen bär partnerschaft mbB (vormals: de witt janßen partner)

Entwurf und Aufgabenstellung

Eines der eindrucksvollsten Freibäder der Nordseeküste wurde im Juli 2014 in Dorum-Neufeld eröffnet. Auf einer Gesamtfläche von 10.925 m² bietet der Badeort Dorum seinen Bewohnern und Urlaubsgästen windgeschütztes Baden und Schwimmen im Salzwasser in exponierter Lage an. Das vormals vorhandene Nordseeküsten-Freibad wird neu konzipiert, modernisiert und um weitere Badbausteine erweitert. Unabhängig vom Lauf der Gezeiten wird das Baden in den Wellen des vollständig neugebauten Wellenbeckens zu einem attraktiven Erlebnis für Familien und Urlauber. Von erhöhter Stelle ermöglicht ein aufwendig gestaltetes Whirlbecken mit Whirlpool und Unterwasserliegen den Blick über die Nordsee zum Horizont. Im Innenbereich hält das Bad ein Schwimmbecken mit Ruheraum sowie einen Kinderplanschbereich mit Liegeflächen bereit. Hochpunkt und weiterer Höhepunkt der Anlage ist die Rutschenanlage, die eine Riesenrutsche mit separatem Landebecken und eine Breitrutsche umfasst.